Untericht wieder erlaubt

Der Unterricht ist wieder erlaubt. Und ich freue mich sehr endlich wieder loszulegen.

Ich freue mich darauf meine Schüler endlich wieder zu sehen und bin gespannt, wie weit ihr alle in der Pause gekommen seid.

 

Man merkt, dass durch die Pandemie die Menschen verhaltener sind. So kam bisher leider keiner meiner geplanten Kurse zustande. Ich hoffe, dass wir diese Krise alle gesund überstehen!


Was tun wegen covid 19?

Auch bei mir ist der finanzielle Ausfall durch den Covid 19 spürbar.
Ich möchte daher meinen Schülern gerne anbieten, dass ihr GUTSCHEINE bei mir kaufen könnt für Unterricht oder Kursteilnahme.

Außerdem biete ich euch an eine Videoanalyse von eurem gefilmten Training zu machen und mit euch am Telefon zu besprechen.

Ich verkaufe auch meine Clicker für 4,50 € das Stück.

Wenn ihr mich unterstützen wollt, freue ich mich auf eine Nachricht von euch.


Ausbildungsbeginn medical trainer

Stillstand ist Rückschritt sagt man. Und auch ich bleibe nicht stehen. Am Mittwoch hat meine nächste Ausbildung begonnen. Ich lasse mich von Nina Steigerwald zum Medical Trainer ausbilden.

Medical Training - was ist das denn nun schon wieder?

Medical Training ist das Training von Verhaltensweisen, die die medizinische Behandlung, Untersuchung oder Pflege für die Behandler, Besitzer und Pferde stressfreier, angstfreier und in manchen Fällen auch schmerzfreier macht.

Es umfasst z. B.

Fiebermessen, Augen- und Zahnuntersuchung/Behandlung, Wurmkurgabe, Abhören, Wundversorgung, Verband anlegen, Spritzen setzen oder auch die Vorbereitung, damit die Hufpflege gemacht werden kann.

Das Thema ist hochspannend und ich bin total motiviert. Ich werde berichten.


Covid 19 beeinflusst auch mich

Eine doch sehr seltsame Zeit. Irgendwie unwirklich, aber doch präsent.

Auch mich beeinflusst der Virus. Die Hansepferd 2020 wurde abgesagt, Kurse müssen verschoben werden und Unterricht findet zur Zeit gar nicht statt.

Für alle, die trotzdem Unterstützung im Training benötigen, biete ich eine Videoanalyse an. Meldet euch dazu einfach bei mir.

Bis dahin bleibt alle gesund und haltet aus.


Hansepferd 2020

In diesem Jahr werde gemeinsam mit Nina Steigerwald und Regine Witten als Aussteller auf der Hansepferd sein. Wir werden die vielen Möglichkeiten des Clickertrainings mit Livetrainings präsentieren. Nina wird außerdem Vorlesungen dazu machen. Ich bin sehr gespannt und freue mich sehr auf diese 3 Tage. Ich hoffe auf viel Besuch von euch!


3 Kurse in 2020 bei JBB in Heist

Im Jahr 2020 werde ich 3 Kurse bei Johannes Beck-Broisitter in Heist organisieren und durchführen. Wie jedes Jahr der 2 Tageskurs zum Thema Horse Agility mit positiver Verstärkung. Dazu kommen noch die Themen Wippentraining für Pferde mit positiver Verstärkung und Medical Training für Pferde mit positiver Verstärkung. Ich bin sehr gespannt, wie euch die Themen gefallen.


Fachbeirat Breitensport

Nach dem erfolgreichen Landesbreitensportturnier in Bad Segeberg 2019 mit den 3 verschiedenen Prüfungen zum "Gebisslos glücklich Cup" und meinen beiden angebotenen Minikursen zum Thema Clickertraining für Einsteiger und Wippentraining für Pferde, hat mich Maritres Hötger gefragt, ob ich als Ansprechpartner für Bodenarbeit des Fachbeirates Breitensport beitreten möchte. Ich habe mich sehr gefreut und bin gespannt auf die Zusammenarbeit und die Aufgaben.

https://pferdesportverband-sh.de/basis-breitensport/fachbeirat-breitensport/#c383


Landesbreitensportturnier in Bad Segeberg "Pferdefest des nordens"

Am 17. und 18. August 2019 findet wieder das Landesbreitensportturnier in Bad Segeberg statt. Auch in diesem Jahr richte ich wieder gemeinsam mit Frauke Luckmann den Gebisslos Glücklich Cup aus. Der Cup besteht aus 3 Prüfungen, die auch einzeln genannt werden können. Eine gebisslose Rittigkeitsprüfung, eine gebisslose Geschicklichkeitsprüfung und die Kommunikation am Boden. Ich freue mich wieder sehr auf alte und neue Gesichter und bin gespannt auf die Vorstellungen.

 

In diesem Jahr neu auf dem Pferdefest des Nordens sind Mini-Kurse. Statt der Präsentationen, die in der Vergangenheit nicht so gut besucht waren, haben sich die Veranstalter des Turniers etwas tolles überlegt. Kleine Kurse über 45 Minuten zu vielen unterschiedlichen Themen.

Ich habe mich dazu entschieden zwei Themen abzudecken. Zum einen den Einsteigerkurs Clickertraining und zum anderen den Schnupperkurs Wippentraining. Ich habe Regine Witten von Plus-R-Pferdetraining als Co-Trainerin zur Unterstützung gewinnen können. Außerdem ist meine Ausbilderin Nina Steigerwald so freundlich und leiht mir für die Kurse ein Repertoire ihrer Pferdewippen.
Die Kurse sind bereits ausgebucht und wir mussten sogar auf 2 bzw. 3 Kurse erweitern, weil das Interesse so groß war.
Ich freue mich ganz besonders dieses wunderbare Training vielen Zuschauern zeigen zu können.
Wir treffen uns in Bad Segeberg.

https://pferdesportverband-sh.de/basis-breitensport/das-pferdefest-des-nordens/


Cavallo Academy 2019

Am 29.06.2019 habe ich meine Ausbilderin Nina Steigerwald auf der Cavallo Academy in Mönchengladbach unterstützt. Sie eröffnete mit zwei Ihrer Ponies den Tag im True-Horse-Agility Parcours.

Die Ponies zeigten ihr Können auf Balancierbalken, Sprüngen, Drehteller, Weichbodenmatte, Slalom und auf verschiedenen Wippen. Ein Highlight waren beide Ponies gleichzeitig auf der T3000er Wippe. "Braunchen" wippt fleißig und "Amadeus" ließ sich durchwippen.

Am Nachmittag hielt Nina eine Präsentation über das Thema Medical Training. Den restlichen Tag standen wir Rede und Antwort bei unserem Stand im Expertenzelt.

 

Bild von links nach rechts: Eva-Marie Essers, Nina Steigerwald, Katharina Röpnack


Trainingsspezialist Pferd   Ausbildung abgeschlossen!

Seit dem 23.06.2019 darf ich mich offiziell Trainingsspezialist Pferd nennen. Ich habe in eineinhalb Jahren die 10 Module der Ausbildung von und mit Nina Steigerwald und Linda Veltkamp absolviert. Dabei konnte ich meine Trainerkompetenz zum Thema positive Verstärkung intensivieren. Ich habe in dieser Ausbildung wirklich viel gelernt und bin glücklich. An dieser Stelle noch mal ein herzlichen Dank an die Geduld und die Leidenschaft der Ausbilderinnen.

Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und den engen Kontakt.


Steigerwald Wippen angebot

Ich fahre am 20.06. und am 28.06. nach Ochtmannien zu Nina Steigerwald.

Für Interessierte auf der Strecke vom Kreis Pinneberg nach Ochtmannien (siehe Karte) kann ich gerne eine Wippe von Nina mitbringen. Somit würdet ihr die Fracht/Paketgebühren zwischen 15 und 106 Euro, je nach Gewicht der Wippe, sparen.

 

Beim Kauf einer Wippe biete ich für meine Schüler oder Interessierte im Kreis Pinneberg zusätzlich eine Gratistrainingseinheit an.

 

Wenn ihr Interesse habt, meldet euch gerne bis zum 13.06.2019 per Mail oder Whatsapp an mich: Trainer.Katharina.Roepnack@gmx.de / 0152/01647957

 

Für Informationen über die Wippen und Trainingsgeräte, guckt euch bitte auf der Seite um:

https://www.steigerwald-t.de/shop/de/trainingsgeraete-therapiegeraete-turngeraete/pferdewippen/

 


Agility kurs mit positiver Verstärkung in heist März 2019

Auch in diesem Jahr im März habe ich auf dem Johannenhof in Heist einen Horse-Agility Kurs angeboten. Dieses Mal habe ich zwei Eintageskurse angeboten. Nach einem theoretischen Einstieg in das Thema "Positive Verstärkung" konnten die Teilnehmer mit ihren Pferden den mobilen Parcours ausprobieren. Es hat großen Spaß gemacht. An beiden Tagen hatte ich je eine Schülerin da, die für uns Bilder gemacht hat. Vielen Dank noch mal dafür. (am ersten Tag: www.inkakelting-pferdefotografie.de)


Verladetraining mit anhänger und Zugfahrzeug möglich

Nachdem ich mit dem ersten Pferdeanhänger leider kein so großes Glück hatte, habe ich mir nun einen Ifor Williams 511 zugelegt. Dieser Hänger hat Übergröße und wirkt wirklich sehr einladend für die Pferde. Der Hänger verfügt über einen Frontausstieg und eine Rampen/Tür Kombination. Das bedeutet, man kann die Rampe umfunktionieren und diese eben auch als Tür benutzen.
Wenn ihr Verladetraining mit mir buchen möchtet, komme ich gerne mit meinem Anhänger zu euch in den Stall. Dort werden wir behutsam und kleinschrittig am Verladen arbeiten. Ich benutze dazu sehr gerne die positive Verstärkung.

Ich biete kein Verladetraining unter Zeitdruck an! Das Pferd gibt das Tempo vor.


Schnupper-agility-tage in Heist waren super

Zwei sehr bunte Tage auf dem Johannenhof in Heist liegen hinter uns. Insgesamt 13 Teilnehmer erforschten mit ihren Pferden und Ponies meinen mobilen Agiltiy Parcours.

Es waren zwei tolle Tage mit altbekannten, aber auch neuen glücklichen Gesichtern. 

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bedanken bei allen Helfern. Ohne Euch wären die Tage so nicht möglich gewesen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Zuschauer. Schön, dass ihr da wart. Es hat großen Spaß gemacht.

Hier seht ihr ein paar Bilder...


Schnupper-Agility-Tag in Heist am 3. und 4. märz 2018

Ich veranstalte am 03.03. und am 04.03.2018 jeweils einen Horse-Agility-Schnupper-Tag zwischen 09:00 und 17:00 Uhr in der Anlage der Reitschule FN°°°° Johannenhof in Heist.    Aktuell gibt es nur noch 3 freie Plätze. (Stand 09.01.2018)
Es gibt die Möglichkeit entweder einmal eine ganze Stunde zu trainieren oder zweimal eine halbe Stunde.

Am 03.03. sind leider aufgrund einer Parallelveranstaltung keine Boxen auf dem Hof frei, so dass an dem Tag die Teilnehmer vorzugsweise einmal eine Stunde trainieren können. Am 04.03.2018 kann man für 10 Euro Tagesgebühr eine Box mieten (inkl. Heu und Stroh).

 

Ich werde an dem Tag voraussichtlich auch mit meinen eigenen Pferden trainieren.

Hierzu würde ich dann rechtzeitig Informationen bekannt geben, um eine offene Trainingseinheit zu generieren, an denen Zuschauer teilnehmen können.

 

Falls Interesse besteht, meldet euch bitte per E-Mail bei mir ( Trainer.Katharina.Roepnack@gmx.de )

 


Horse AGILITY PARCOURS

 

Horse Agility macht großen Spaß für Pferd und Mensch.

Es fördert die Fitness, die Balance, die Trittsicherheit, das Vertrauen und gibt dem Pferd Selbstbewusstsein.

Ich komme mit meinem mobilen Agility Parcours zu euch in den Stall.

Ihr habt die Möglichkeit richtige Kurse mit Theorie und Praxisunterricht oder einen Schnupper-Agility-Tag bei mir zu buchen (siehe Punkt Kurse).
Der Parcours wächst ständig weiter. Hier ein paar Beispiele:


Hänger für Verladetraining

Nach negativen Erfahrungen mit der handelsüblichen Methode Pferde zu verladen, habe ich mich entschieden keine "ich muss in zwei Wochen umziehen"-Fälle mehr anzunehmen. Ich biete Verladetraining mit positiver Verstärkung an. Ohne Druck für Pferd und Mensch. Mit Geduld und Zeit, dafür aber ohne Angst und sicher erarbeitet.

Es wird Zugfahrzeug und endlich auch Hänger zur Verfügung stehen.

Ich habe einen Pferdeanhänger gekauft, der nach einigen Umbaumaßnahmen für Pferd, Pony und Shetty passend sein wird. Außerdem wird dieser Hänger auch für Verladetraining verliehen werden und kann ohne Zugfahrzeug stehen.
Sprecht mich gerne an. (August 2017)


Clicker mit Logo wieder verfügbar

Die neue Lieferung Clicker ist eingetroffen.  (April 2017)


Gebisslos reiten/Arbeiten Testen

Ich selber reite bereits viele Jahre gebisslos. Schüler sprachen mich öfters an: "Das würde ich auch gerne mal probieren, kannst du deine Zäumung mal mitbringen?" 
Das könnte ich zwar, aber den meisten meiner Kundenpferde würde die Größe Kaltblut nicht passen. :-)
Ich habe mich also dazu entschieden eine kleine Größenauswahl von gebisslosen Zäumungen (hier das Bitless Bridle) als Testzäume im Gepäck mitzuführen.
Wer also Interesse hat das gebisslose Reiten oder auch Arbeiten (Longieren, Kurzzügel, Langzügel, Fahren vom Boden, etc.) auszuprobieren, kann sich gerne bei mir melden. Ich führe die Größe KB, WB, Pony und Shetty. Die Zäumungen sind flexibel verstell- und anpassbar. (seit März 2017)


Kurs Zirkuslektionen am 19.02.2017

Am Sonntag den 19.02.2017 habe ich bei der Reitschule Reiten-Kinderleicht von Sylvia Hammann einen Zirkuslektionskurs für Anfänger gegeben. Das Wetter war sehr feucht, aber alle sehr motiviert.

Es begann mit einer Mini-Einführung in die Unterschiede zwischen positiver Verstärkung, negativer Verstärkung, negativer Strafe und positiver Strafe. Ich habe dargestellt warum es viel besser ist sein Zimmer aufzuräumen, wenn man dabei motiviert wird und man hinterher sogar einen Kuchen bekommt; anstatt Befehle zu bekommen und angemault zu werden. Und den Unterschied zwischen Kuchen selber backen und Kuchen kaufen. :-) Es gab noch ein Spiel zum Thema Timing beim Clickern was alle wirklich sehr sehr gut umgesetzt haben. Wir erstellten gemeinsam eine Liste aller Zirkuslektionen und Tricks die uns einfielen und dann starteten wir mit den Pferden.

Es war schön zu sehen, wie die Kinder mit den Pferden umgingen. Alle waren lieb und fair. Das hat mir gut gefallen. Außerdem war das Timing beim Clickern wirklich sehr gut. 

Vielen Dank für die Bilder. Und vielen Dank für die Kursorganisation. Ich komme gerne wieder. 


Wippen nun auch bei mir möglich!

Ich habe mir auf der Messe eine Zweibeinwippe gekauft. Diese Wippe ist gut zu transportieren. Wenn jemand mit seinem Pferd das Wippen ausprobieren möchte, dann bringe ich sie zum Training mit.
Sprecht mich einfach an.


Pferd & Jagd in Hannover 12/2016

Nina Steigerwald war mit ihrem tollen Team auf der diesjährigen Messe "Pferd & Jagd" in Hannover. Sie füllten einen eigenen Ring zum Thema Horse Agility. Ich habe den ganzen Tag dort verbracht und habe viele Ideen, Eindrücke und Wissenswertes mitgenommen.

Alle Geräte werden mit positiver Verstärkung trainiert und sämtliche Wippen und Drehteller schulen nicht nur das Gleichgewicht, sondern sind auch noch ein super Muskeltraining.

Ich war begeistert wie toll die Pferde und Ponies ihre Aufgaben meistern. Man hat ihnen den Spaß angesehen, die waren motviert...! Im Galopp über die Wippen, durch den Tunnel, selbst den Slalom hat eine Shettystute im Galopp gemeistert!

Ich spare jetzt schon mal... ich möchte auch so einen tollen Parcours mit Wippen und Drehtellern...


Kurs Longieren 30.10.2016 und 06.11.2016

Am Sonntag den 30.10.2016 gab ich wieder einen Kurs zum Thema Longieren, diesmal in Heist.
Der Kurs war aufgeteilt auf zwei Sonntage. Der erste Tag begann mit dem Theorieteil, der den Teilnehmern einen Einblick über folgendeThemen gab:
Welche Muskeln werden trainiert und warum?
Was hat es mit der Schiefe des Pferdes auf sich? Welche Ausrüstung benötigt man?
Wie fängt man genau an?    usw. 

Nach einem leckerem Mittagessen ging es dann in die Praxis. Jedes Pferde-Reiterpaar bekam zwei Einheiten je halbe Stunde als Einzelunterricht. Dabei wurden die ersten Schritte geformt und die Weiteren locker ausprobiert. Der Tag war total klasse. Die Stimmung war locker und gut, die Pferde waren entspannt.
Die Teilnehmer hatten dann eine Woche Zeit zu üben und der nächste Tag war dann der 06.11.2016.

Der Tag war dann etwas feuchter, aber nicht weniger gut. Das Gelernte wurde gefestigt und weiter Schritte konnten schon mal angetestet werden. So konnte ich auch weitere hilfreiche Übungen demonstrieren. Eine meiner Schülerinnen durfte an den beiden Tagen mein Pferd beim Kurs trainieren. Somit konnte ich auch zeigen, wie es nach etwas Training aussehen sollte.
Geduld, Zeit und Training sind der Schlüssel für eine gute Longenarbeit.
Alle Kursteilnehmer waren zufrieden und konnten viel mitnehmen. Hier noch ein paar Eindrücke von den Tagen.


Kurs Longieren 8. - 9.10.2016

Am Wochenende 08. und 09.10.2016 gab ich einen Kurs zum Thema Longieren. 
Am ersten Tag wurden die Kursteilnehmer von mir mit viel Wissen in einer Präsentation theoretisch geschult.
Themen wie zum Beispiel 
"Welche Muskeln werden beim Longieren trainiert und wofür? 
Was spielt die natürliche Schiefe des Pferdes für eine Rolle dabei? 
Wie fängt man an, welche Grundübungen sind wichtig? 
Und vor allem wie zeige ich meinem Pferd mit Ruhe und Geduld was ich von ihm möchte?"

Nach einer Mittagspause gingen wir in die Praxisübungen über. Jedes Pferde/Menschenpaar wurde individuell betreut und gefördert.

Am zweiten Tag konnten diese Paare in zwei Einheiten die Praxis vertiefen und teilweise auch die nächsten Schritte probieren.

Auch wenn der Weg zum gesunderhaltenden, gymnastizierenden Longieren ein langer Trainingsweg ist, schnupperten wir auch in die nächsten Schritte rein. Dabei zeigte sich auch für die Teilnehmer, das die Basisübungen wirklich sitzen müssen, damit die weiteren Übungen gut funktionieren.

Mir hat der Kurs großen Spaß gemacht. Ich habe mich gefreut mit so vielen verschiedenen Charaktären (Pferde wie auch Menschen) zusammn zu arbeiten.
Jeder konnte für sich etwas mitnehmen und hat viele Übungen, die er zu Hause trainieren kann.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, an die Kursorganisatorin Johanna, an Nadine für die schönen Bilder und an Meike für die Dualgassen :


Kurs Longieren in Neuendeich 8. + 9.10.16

Am Wochenende 8. und 9. Oktober 2016 findet ein Kurs "Longieren" bei meiner Schülerin in Neuendeich statt. 

Aktuell gibt es noch 2 freie Plätze mit Pferd.
Bei Interesse meldet euch bei mir.

Hier der Link für die Veranstaltung bei Facebook zu diesem Kurs:

https://www.facebook.com/events/554745541402057/


geprüfter balanced horse trainer

Nach zweijähriger Ausbildung bei Thies Böttcher kann ich mich nach erfolgreicher Prüfung ab dem 19.06.2016 Balanced Horse Trainer nennen.
Die Prüfung bestand aus vier Teilen.

  • Ein schriftlicher Teil mit 80 Fragen rund um die Kompetenzen eines Trainers. Die ich als Beste abgeschlossen habe.
  • Präsentation der Bodenarbeit. Alle gelernten Basisübungen sollten hier sicher und flüssig gezeigt werden. Auch hier habe ich sehr gut abgeschnitten.
  • Unterrichten eines Trainerkollegens in der Annahme es sei ein Neukunde. Dazu gehörte die vorherige Beurteilung und Analyse des Pferdes und die Wahl eines sinnvollen Trainings.
  • Und als letztes das Thema Reiten. Hier wurden ebenfalls Basisübungen abgefragt und es ging dabei um den Umgang mit den Prinzipien des Balanced Horse Trainings.

 

Ich bin glücklich und stolz auf mein Ergebnis. Ich werde meine Schüler mit meiner Fachkompetenz größtmöglich beim Training mit ihren Pferden unterstützen.

 


Es gibt Clicker mit meinem Logo zu kaufen.
Der Clicker kostet 4,50 Euro.

Die Kosten für den Versand liegen in der Regel bei 1,45 Euro.
Bei Interesse schreibt mich gerne unter 
Trainer.Katharina.Roepnack@gmx.de 
an.


Am 20. und 21. Februar 2016 habe ich mein Wissen zum Thema "Positive Verstärkung" und "Zirkuslektionen über positive Verstärkung" bei zwei Theorieseminaren von und mit Sylvia Czarnecki aufgefrischt und vertieft. 
Es war ein tolles Wochenende mit neuen Ideen und viel Spaß. 


16.12.2015

Es gibt ab jetzt die Möglichkeit einen Gutschein bei mir zu ordern. 
Bitte schreibt mir oder ruft mich einfach an.

Vorderseite

Rückseite


09.12.2015

Das Logo ist fertig. Zu sehen ist hier mein Pferd Sir Quickly in der Freiarbeit. Ich finde seine Selbsthaltung und seine Aktion zeigen sehr treffend das Ziel meiner Arbeit.
Motivierendes - Pferdetraining eben.